Unter diesem Motto öffnet das Vereinsheim der Musikinitiative Hammelburg e.V. nur drei Wochen nach dem großen Erfolg des „Hammelburg Moves“ im Bocksbeutelkeller erneut Haus und Hof für die Liebhaber gepflegter musikalischer Abendunterhaltungen der Region.

 

Und das fulminante Line-Up kann sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen. Den Auftakt machen „Rafiki“, gefolgt von „The Prosecution“, die beide ihr Début im Wasserhaus feiern.

 

Kraftvoller Punkrock gemischt mit eingängigen Bläserthemen

 

Die deutschsprachige Skapunk-Band aus Unterfranken schafft mit ihren schnellen Offbeats, groovigen Reggae-Parts und melodischem Gesang einen unverkennbaren Sound, der sofort in Ohren und vor allem auch Beine geht. Schon seit nunmehr 13 Jahren sorgen die   fünf sympathischen Jungs für Sommer, Sonne, Spaß und Skapunk!

Die Konzerte der Band sind geprägt von einer gehörigen Portion Spielfreude, viel Witz, ordentlich Power und einem positiven Lebensgefühl, welches sich sofort auf die Zuhörerschaft überträgt.

 

Garant für hitzige Live-Shows

 

„Man nehme eine Prise The Mighty Bosstones, etwas Anti-Flag rührt einmal um und schmeckt das Ganze mit einem Schuss Billy Talent ab. Fertig ist der politische Punkrock mit Bläsern aus Regensburg“. So beschreibt sich die Band „The Prosecution“ selbst auf ihrer Homepage. Das politische Engagement der Truppe verdeutlicht sich durch ihre langjährige Kooperation mit Organisationen wie Pro Asyl und Kein Bock auf Nazis. Der Wasserhaus-Vorstand freut sich euch alle wieder begrüßen zu dürfen. Beginn ist wie immer um 21.00 Uhr.

Kategorien: Allgemein